Heim an der Düne / Sylt

Wellen, Wind und Wattenmeer: Das „Heim an der Düne“ in Hörnum auf Sylt liegt gleich hinter den Dünen an der offenen Meerseite und hat einen eigenen Zugang zum Strand.

Die Bedingungen für Gruppenfahrten sind ideal: Zwei Gebäude mit Vier- und Sechsbettzimmern bieten Platz für 126 Gäste. Insgesamt stehen drei Aufenthaltsräume zur Verfügung. Rund um das Gebäude können Tischtennisplatten, ein Volleyballfeld, ein Sportplatz sowie Spielfelder für Mühle, Dame und Schach genutzt werden. Es besteht die Möglichkeit, Fahrräder und Spiele auszuleihen.

  • Blick in ein Zimmer

Das „Heim an der Düne“ bietet einen guten Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Unternehmungen und Erlebnistouren. Das Wattenmeer ist nach kurzem Fußweg auf der gegenüberliegenden Inselseite erreichbar. Bushaltestelle und Parkplätze befinden sich in direkter Nähe.

Vom Hafen aus, dem Herzstück des Ortes Hörnum, legen die Schiffe der Insel- und Halligreederei ab. Auf einer 16 Meter hohen Düne steht das Wahrzeichen von Hörnum: der Leuchtturm Hörnum. Der rote Turm mit dem weißen Band ist der einzige Leuchtturm auf Sylt, der besichtigt werden kann. Im Zentrum von Hörnum befinden sich verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, sowohl für den täglichen Bedarf als auch Souvenirs oder Besonderheiten.

Einige PLUSpunkte für unsere Gäste: 

Bushaltestelle in direkter Nähe

• Jugendstrand mit eigenem Zugang

• zahlreiche Spiel-, Sport- und Freizeitmöglichkeiten

• Vollpension möglich

• familiäre Atmosphäre

Träger: Jugendpflegeverein der AWO Region Hannover e.V.

Hier gehts zur Webseite des «Heim an der Düne»

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit